John Cleese live in München

SChauspieler Joh Cleese lehnt an einer beigen Wand
John Cleese

John Cleese live in München

Wirklich Vieles hat John Cleese ja nicht ernst gemeint in seinem Leben.
Akute Sorgen machen wir uns beim Programmtitel “Last time to see me before i die” zwar auch nicht, dennoch weisen wir darauf hin, dass man John Cleese wirklich noch zu Lebzeiten gesehen haben sollte. Die englische Comedy-Show findet am Montag, den 18. Mai 2020 in der Münchner Philharmonie statt.  Bekannt aus der britischen Hotel-Comedy Fawlty Towers, berühmt durch sein verrücktes Filmprojekt “Monthy Pythons flying circus” und geliebt für seine verschrobenen Rollen, lässt John Cleese auch als Alleinunterhalter kein Auge trocken.

Vielleicht mag der Titel seines aktuellen Programms nicht ganz wahrheitsgetreu ausfallen, schließlich ist es bereits der dritte Abend in München. Mit Sicherheit ist es nun wirklich an der Zeit, den Briten noch einmal zu sehen, Cleese ist schließlich bereits  80 Jahre alt und kann auf einiges an Erfahrung zurückblicken. Viele Anekdoten aus alten Monthy-Python-Zeiten werden zum Besten gegeben, aber auch ganz neue Witze.
Die leere Philharmonie-Bühne, kurzweilige Einspieler, ein “Jokescale” von “Teasing” bis hin zu “Naughty”, John Cleese braucht nicht viel, um sein Publikum zu fesseln oder zum Brüllen zu bringen. Der schwarze, pointierte britische Humor ist für die Show unerlässlich wie Cleese selbst. 

Um John Cleese Live in München folgen zu können, sollte man natürlich flüssig englisch verstehen können, mehr Vorwissen braucht es nicht.  (Wobei “Monthy Python” natürlich als Grundwissen zählt).

Immer ein besonderer Abend

Auch wenn Cleese seinen Ruhm weniger den Solo-Auftritten zu verdanken hat, funktioniert er ohne sein Filmkollektiv ebenso erfolgreich. Das Programm mag als solches vielleicht nicht neu sein, erfahrungsgemäß wartet Cleese jedoch mit einigen Überraschungen und einem durchdachten Konzept auf. Ein erneuter Besuch lohnt sich also.

Auch wenn wir Cleese nur ungern auf seinen makaberen Tourtitel festnageln: Vielleicht solltet ihr euch sicherheitshalber doch Karten sichern. Schließlich war selbst das Leben des Brian irgendwann zu Ende. 

Die Tickets für die Auftritte von JOHN CLEESE
im Rahmen der „Last Time To See Me Before I Die“-Tour gibt es ab Freitag den 25. Oktober (10 Uhr) an allen bekannten VVK – Stellen und über www.eulenspiegel-concerts.de!
 
Mehr spannende Events in München findet ihr in unseren Veranstaltungstipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.