Besuche ein Online Museum gegen die Langeweile

Foto: artsandculture.google.com

Gerade angesichts der drohenden Langeweile zuhause in Corona Zeiten wollen wir euch einmal die verschiedenen Möglichkeiten zeigen, ein Museum Online zu besichtigen. Nicht nur das Panoramamuseum bei Bad Frankenhause, auch das Deutsche Museum München und die Museen des Vatikan können von der heimischen Couch aus besichtigt werden. Google bietet darüber hinaus eine eigene Plattform für Online-Besichtigungen mit vielen Möglichkeiten..

Museum Uffizien Florenz
Die “Uffizien”, die “Büros” beherbergen die umfassendste Kunstausstellung in Florenz, unter Anderem mit Werken von Michelangelo und Leonardo DaVinci. In der dritten Etage des Gebäudes ist heute die Gemäldesammlung Galleria degli Uffizi untergebracht, die ihren Schwerpunkt auf Werke der italienischen Renaissance legt.
Die Galleria degli Uffizi könnt ihr hier Online besuchen.

Museum Online: die besten Touren gegen Langeweile

Vatikanischen Museen
Der breiten Öffentlichkeit lange verwährt, besteht auf Wunsch von Papst Franziskus hin nun die Möglichkeit, die vatikanischen Museen Online zu besuchen. Zwar gab es bereits Informationen über einzelne Kunstwerke und Exponate im Vatikan, jedoch keinen vollständigen Rundgang. Der überarbeitete Internetauftritt informiert auf 12.955 Seiten über Kunstwerke und historische Hintergründe, unter anderem auf Deutsch. Abrufbar sind Fotos und Werkbeschreibungen von mehr als 600 Ausstellungsstücken sowie 57 Videos.

Deutsches Museum München
Das Deutsche Museum München ist mit seiner umfassenden historischen und naturwissenschaftlichen Sammlung eines der Top-Mussen Europaweit. 
Bereits seit längerem besteht die Möglichkeit, das Museum Online zu besichtigen. Die verschiedenen Themen begeistern bereits seit Generationen große und kleine Kinder, können aber auch durchaus wissenschaftlichen Tiefgang haben. Die ausführlichen Ausstellungen lassen hier sich alle bequem von zuhause aus besichtigen. 

Panoramamuseum
Das eigens für das Bauernkriegspanorama erbaute Museumsgebäude nahe Bad Frankenhausen beherbergt neben dem 1722 m² großen Bauernkriegspanorama-Gemälde, das 1987 fertiggestellt wurde, auch viele weitere wechselnde Ausstellungen. Neben kunsthistorischen Themen sind diese vor allem der zeitgenössischen figurativen Kunst von internationalem Rang gewidmet. Hier könnt ihr das Museum von innen besichtigen

Googles “Art & Culture”
Google macht außerdem viele weitere Sammlungen der führenden Museen Weltweit einfach und kostenlos zugänglich. Kunst-Fans und die, die es noch werden wollten, sollten der Website auf jeden Fall einen Besuch abstatten.
Die meisten Gemälde sind dabei in sehr hoher Auflösung und Qualität digitalisiert und laden ein, um die Gedanken schweifen zu lassen…
Auch ohne Anmeldung bei artsandculture.google.com/

Wir hoffen, dass ihr mit diesen Tipps für Touren im Online Museum  die Corona Langeweile zuhause erfolgreich abwehren und vielleicht sogar noch etwas lernen könnt. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.