Zum Inhalt springen

I-Plakat

Zac Efron in „Firestarter“

Firestarter Zac Efron
Foto: © 2022 UNIVERSAL STUDIOS. All Rights Reserved.
Startseite » Kino Serien Film » Zac Efron in „Firestarter“

Am 12. Mai 2022 erscheint der neue Hollywoodfilm „Firestarter“ mit Zac Efron in der Hauptrolle in den deutschen Kinos.

In der packenden Neuverfilmung von Stephen Kings Klassiker „Feuerkind“ muss ein Mädchen mit außergewöhnlichen pyrokinetischen Kräften ihre Familie und sich selbst gegen finstere Mächte schützen, die sie in ihre Gewalt bringen und kontrollieren wollen. „Firestarter“ stammt von den Produzenten des Thrillers „Der Unsichtbare“.

Seit mehr als einem Jahrzehnt befinden sich Andy (Zac Efron, „Extremely Wicked“, „Greatest Showman“) und Vicky (Sydney Lemmon, „Fear the Walking Dead“, „Succession“) auf der Flucht: Verzweifelt versuchen sie, ihre Tochter Charlie (Ryan Kiera Armstrong, „American Horror Story“, „The Tomorrow War“) vor einer geheimnisvollen Regierungsbehörde zu verstecken, die ihre einzigartige Fähigkeit, Feuer zu entfachen, als Massenvernichtungswaffe einsetzen will.

Andy hat seiner Tochter beigebracht, ihre durch Wut oder Schmerz ausgelöste Fähigkeit zu kontrollieren. Doch für die nun elfjährige Charlie wird es immer schwieriger, das Feuer zu bändigen. Als durch einen Zwischenfall der Aufenthaltsort ihrer Familie offenbart wird, nimmt ein mysteriöser Agent (Michael Greyeyes, „Wild Indian“, „Rutherford Falls“) die Verfolgung auf, um Charlie ein für alle Mal in die Gewalt der obskuren Organisation zu bringen.

In weiteren Rollen sind Kurtwood Smith („Amityville: The Awakening“, „Hitchcock„), John Beasley („The Purge: Anarchy“, „Der Anschlag“) und Gloria Reuben („Lincoln“, „Mr. Robot“) zu sehen. Die Filmmusik zu „Firestarter“ stammt aus der Feder des legendären John Carpenter („Halloween – Die Nacht des Grauens“, „Christine“, „The Fog – Nebel des Grauens“). Unterstützt wurde er von Cody Carpenter und Daniel Davies, mit denen er bereits beim Score für die „Halloween“-Filmreihe zusammengearbeitet hat. 

Hier geht’s zum Trailer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.