Zum Inhalt springen

I-Plakat

„The Black Phone“ mit Ethan Hawke

The Black Phone mit Ethan Hawke
Foto: Universal Studios
Startseite » Kino Serien Film » „The Black Phone“ mit Ethan Hawke

Der vierfach Oscar-nominierte Ethan Hawke, wie man ihn noch nie gesehen hat, in seiner bisher furchterregendsten Rolle: In „The Black Phone“ spielt er den sadistischen Serienmörder „Der Greifer“. Der Film erscheint am 23. Juni 2022 in den deutschen Kinos und ist ein echter Muss für alle Horror- und Thriller-Begeisterten.

Ein schalldichter Kellerraum mit einem defekten Telefon. Niemand kann den 13 Jahre alten Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als „Der Greifer“ ihn entführt. Doch plötzlich klingelt das Telefon, das eigentlich kaputt zu sein schien, und eine geheimnisvolle Stimme übermittelt ihm einen wertvollen Tipp. Finney wird klar: Jemand hört ihn. Und wer auch immer es ist, weiß genau, was auf ihn zukommt und in welch großer Gefahr er sich befindet, wenn er es nicht schafft, rechtzeitig aus dem dunklen Keller zu entkommen.

Finney bemerkt: Jede Stimme ist ein Opfer. Jede Verbindung ein Hinweis. Und jeder Anruf könnte sein Leben retten. Er kann die Stimmen der früheren Opfer des Mörders hören. Diese sind fest entschlossen, alles zu tun, um Finney zu helfen, diesen Abend zu überleben.

An der Seite von Ethan Hawke gibt Mason Thames sein Spielfilmdebüt. Produziert und inszeniert wurde „The Black Phone“ von Autor und Regisseur Scott Derrickson, von dem unter anderem auch „Sinister“, „Der Exorzismus von Emily Rose“ und Marvels „Doctor Strange“ stammen. Derrickson kehrt zu seinen Wurzeln zurück um mit Blumhouse, dem führenden Produktionshaus des Horror-Genres, zusammenzuarbeiten.

Das Drehbuch hat Derrickson in Zusammenarbeit mit C. Robert Cargill („Docotor Strange“, „Sinister“) geschrieben. Es basiert auf der preisgekrönten Kurzgeschichte von Joe Hill aus seine New-York-Times-Bestseller „20th Century Ghosts“.

Hier geht’s zum Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.