Zum Inhalt springen

Hofspielhaus wird Hörspielhaus

Götz Otto als “Richard III.” | Foto:

Am 19. Februar startet der “Hofspielhaus”-Podcast mit einer Folge über die neue Hofspielhausproduktion “Richard III.”. Danach gibt es jeden Freitag eine neue Folge zu hören!

Auch wenn das Publikum die Vielfalt an Hofspielhaus Eigenproduktionen –
“Richard III.”, “Der Kontrabass”, “Momo”, “Der Sängerkrieg der Heidenhasen”, “In wenig Farbe”, “Das Ratschkartell” und viele andere – gerade nicht live auf der Bühne erleben kann, geht es trotzdem weiter. Denn jetzt gibt`s was auf die Ohren!

Hofspielhaus-Intendantin Christiane Brammer startet ein Podcast-Format, in dem sie auf eine kreative und feingeistige Art und Weise einen schillernden Theaterkosmos entstehen lässt. Einmal in der Woche zündet Christiane Brammer in ihrem Podcast “Hörspielhaus” ein explosives Kultur-Feuerwerk mit Operetten, Musicals, Theaterstücken, Kabarettvorstellungen und Gesprächsrunden.

Auf dem Sendeplan stehen spannende Gespräche mit illustren Gästen aus
Kultur, Politik und Gesellschaft. Regisseur Dominik Wilgenbus wird seine
fulminanten Operetteninszenierungen präsentieren, Musik-Kabarettist André
Hartmann lädt prominente Gäste aus der Münchner Polit- und Kulturszene in
sein “Ratschkartell” ein. Und, und, und…

Der Hofspielhaus-Podcast startet am 19. Februar 2021 mit Götz Otto, Mira Huber, David Hang und Sascha Fersch als Gästen und Christiane Brammer als Gastgeberin. Gesprochen wird über die neue Hofspielhausproduktion “Richard III.”. Götz Otto ist in einer der aufregendsten Männerrollen der Theatergeschichte zu sehen, die auch heute noch auf der Weltbühne zahlreiche Nachahmer findet.

Nach der Premieren-Folge geht jeden Freitag eine neue Folge online!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.