Zum Inhalt springen

I-Plakat

„Die Gangster Gang“ mit berühmten Stimmen im Kino

Die Gangster Gang
Foto: © 2021 DreamWorks Animation LLC. All Rights Reserved.
Startseite » Kino Serien Film » „Die Gangster Gang“ mit berühmten Stimmen im Kino

Ab 17. März 2022 treiben Mr. Wolf, Mr. Snake, Mr. Shark, Mr. Piranha und Miss Tarantula als „Die Gangster Gang“ mit bekannten Stimmen in den deutschen Kinos ihr Unwesen. Ihre Stimme erhalten die Animationsfiguren dabei von ein paar hochkarätigen deutschen Synchronstimmen.

Im neuen Animationsabenteuer von DreamWorks Animation „Die Gangster Gang“ versucht sich eine gewitzte Bande von tierischen Gesetzlosen an ihrer bisher schwierigsten Mission: vorbildliche Musterbürger zu werden!

Berüchtigt, gefürchtet und keineswegs zahm – mit animalischem Instinkt pfeift die Gangster Gang auf das Gesetz. Zusammen sorgen der schneidige Taschendieb Mr. Wolf, der scharfzüngige Safeknacker Mr. Snake, der Meister der Verwandlung Mr. Shark, das Mini-Muskelpaket Mr. Piranha und die flinke Hackerin Ms. Tarantula für leere Tresore und wilde Verfolgungsjagden.

Aber jede Glückssträhne reißt irgendwann ab. Als die Bande nach unzähligen Raubüberfällen geschnappt wird, schließt Mr. Wolf einen ungewöhnlichen Deal ab, um sich und seine Gang vor dem Gefängnis zu bewahren: Sie sollen das Gute in sich entdecken.

Unter der Aufsicht von Professor Marmalade hecken die einfallsreichen Trickser einen cleveren Plan aus, um ihr schlechtes Image abzulegen. Die vorgetäuschten Tatsachen sollen zwar nur ein Ablenkungsmanöver für einen weitaus größeren Coup sein, aber Mr. Wolf entdeckt, dass ihm sein neues Verhalten Akzeptanz und Wertschätzung beschert, was ihm besser gefällt, als er anfangs zugeben will. Als ein neuer Bösewicht die Stadt bedroht, setzen Mr. Wolf und seine Gang alles daran zu beweisen, dass unter jedem Fell und jeder Haut ein gutes Herz schlägt.

Die Gangster Gang bekommt ihre deutschen Stimmen bekommen sie dabei von sechs deutschen Berühmtheiten:

  • „Mr. Wolf“ hat seine Stimme von Sebastian Bezzel, der regelmäßig als Kommissar Franz Eberhofer in den Eberhofer und Birkenberger Filmen über die Leinwand flimmert.
  • Kabarettist Kurt Krömer spricht „Mr. Snake“. Krömer erhielt für seine Bühnenprogramme bereits zahlreiche Preise, unter anderem den Deutschen Comedypreis und den Deutschen Fernsehpreis.
  • „Mr. Shark“ wird von Fynn Kliemann gesprochen. Dieser ist ziemlich vieles auf einmal. Heimwerker, Musiker, Schriftsteller, Künstler, Oberhaupt des „Kliemannslandes“, hat eine eigene Klamottenkollektion, verkauft alte Möbel, besitzt eine Onlineagentur und macht nebenbei noch Musik.
  • Joyce Ilg, die seit Jahren nicht mehr aus dem deutschen TV-Programm wegzudenken ist, spricht „Miss Tarantula“. Sie ist unter anderem bekannt aus „Dahoam is Dahoam“, „Rote Rosen“, „Queens of Comedy“ und „Binge Reloaded“.
  • Jannis Niewöhner, der bereits mit 10 Jahren zum ersten mal im „Tatort“ zu sehen war, ist als „Mr. Piranha“ zu hören. Noch ein Beweis für seine Vielfältigkeit! Er spielte unter anderem bereits in „Ein Jahr nach morgen“, „Rubinrot“ und ist jetzt auch in der neuen Netflix-Produktion „münchen – Im Angesicht des Krieges“ zu sehen.
  • „Professor Marmalade“ bekommt seine Stimme vom großen Parodisten, Schauspieler, Komiker, Moderator, Regisseur, Zeichner und Maler Max Giermann. Dieser feierte seinen Durchbruch 2007 in der ProSieben-Show „Switch Reloaded“.

Hier geht’s zum Trailer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.