Verzweiflung, Hangover, Ecstasy – The Dø

Dan Levy und Olivia Merilahti sind The Dø und machen groovigen Electro-Pop mit Rockelementen. Aktuell sind sie mit Ihrem aktuellen Album “Shake Shook Shaken” auf Europatour und machen am 5. November 2015 in München Halt. Wir haben dem franco-finnischen Duo sechs Fragen gestellt:

KIB: Beschreibt Euer Album bitte in 3 Worten.

The Dø: Verzweiflung, Hangover, Ecstasy.

KIB: Woher nehmt Ihr die Ideen für Eure Songs?

The Dø: Uns inspirieren Fragen, auf die wir keine Antwort haben, sowie die schönen Dinge und die nicht ganz so schönen Dinge des Lebens. Viele Ideen zu unseren Songs entstehen übrigens in den Stunden, die wir wartend an Flughäfen verbringen.

KIB: Wieso seid ihr Musiker geworden?

The Dø: Damit wir Gefühle und Emotionen in Musik verwandeln können, die wir selbst gerne hören.

KIB: Was seht Ihr in Eurer Zukunft?

The Dø: Mehr Musik, mehr Zusammenarbeit anderen Künstlern und noch mehr Reisen.

KIB: Wie ist Euer Eindruck von München? Habt Ihr einen Lieblingsplatz? Was habt ihr über München gehört?

The Dø: Wir sind bis jetzt noch nicht dazu gekommen, in München viel rumzuhängen. Dafür ist uns das Münchner Publikum von unserem Auftritt im letzten Jahr noch in bester Erinnerung.

KIB: Wenn Ihr Euch jemanden aussuchen dürftet – unabhängig davon, ob er noch unter unter uns weilt, oder ob er schon im Musikerhimmel ist – mit wem würdet Ihr gerne Musik machen?

The Dø: Rae Sremmurd oder Bon Iver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.