KLUB7 – PAINTING MUNICH

Eine Klub7 Ausstellung im Köşk.

Foto:Klub7


Am 16. Oktober eröffnet die Ausstellung KLUB7. BEHIND THE BLOCK im Münchner Kunstraum Köşk. Künstlerische Interventionen des Berliner und Hallenser Künstlerkollektivs KLUB7 gibt es bereits im Vorfeld im Münchner Stadtraum zu sehen.

Die illustrativen, abstrakt-grafischen und bisweilen aberwitzigen Bildwelten von KLUB7 finden sich mittlerweile weltweit auf Straßen, Fassaden- und Galeriewänden. Das sechsköpfige Kollektiv ist bereits seit 17 Jahren gemeinsam tätig. In den vergangen Jahren hat es insbesondere mit großformatigen Kreidezeichnungen auf Asphalt, Haus- und Leinwand auf sich aufmerksam gemacht. KLUB7 interessiert die Interaktion. Oft entstehen die Arbeiten und die Ideen dafür spontan und vor Ort. Auch eine Installation, welche die Künstler vor kurzem anlässlich der Landesausstellung Sachsen-Anhalt „Cranach der Jüngere 2015“ an einem ehemaligen Wohnhaus der Cranach-Familie in Wittenberg umsetztenentstand auf diese Weise. Die aktuelle Ausstellung widmet sich daher erstmals den Arbeiten der einzelnen KLUB7-Mitglieder. Die KLUB7 Mitglieder haben alle eine eigene künstlerische Handschrift, wodurch die Komplexität der Gemeinschaftsarbeiten sowohl als Wandmalerei, Installation, Grafikdesign oder auch als Perfomace deutlich wird.

Nach zwei erfolgreichen Ausstellungen in Berlin und Leipzig eröffnet KLUB7. BEHIND THE BLOCK am 16. Oktober im Münchner Kunstraum Köşk. Dort werden Einzelarbeiten auf verschiedenen Materialien, sowie Gemeinschaftsarbeiten gezeigt. Zum Auftakt der Ausstellung gibt es bereits im Vorfeld künstlerische Interventionen des Berliner Kollektivs im Münchner Stadtraum zu sehen.

Weitere Infos zu KLUB7 und dem Kunstraum Köşk findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.