Zum Inhalt springen

I-Plakat

Kaiserschmarrndrama eröffnet Filmfest München

Kaiserschmarrndrama Eberhofer und Birkenberger
Foto: © 2020 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller
Startseite » Event » Kaiserschmarrndrama eröffnet Filmfest München

Nach vielen situationsbedingten Verschiebungen steht der Start des neuen Krimis mit Eberhofer und Birkenberger fest: Der Film kommt am 05. August 2021 ins Kino. Für die Premiere geht es dorthin zurück, wo alles begonnen hat: “Kaiserschmarrndrama” eröffnet am 01. Juli 2021 das Filmfest München.

Für die erfolgreiche Krimireihe nach den Romanen von Rita Falk ist das Festival eine Reise zu ihren Anfängen. Seitdem “Dampfnudelblues”, der erste Eberhofer-Film, im Jahr 2013 auf dem Filmfest München seine Premiere feierte, hat die Filmreihe eine echte Erfolgsgeschichte geschrieben. Insgesamt lockte der populärste Ermittler der deutschen Kinolandschaft bisher über 5,5 Mio. begeisterte Zuschauer*innen ins Kino. Am 5. August 2021 wird “Kaiserschmarrndrama” bundesweit auf den Leinwänden anlaufen.

Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: „Für die Constantin Film als traditionsreiche Münchner Firma ist es eine große Ehre, mit dem neuesten Eberhofer-Blockbuster den Eröffnungsfilm für das diesjährige Filmfest zu stellen. Es ist ein klares und wichtiges Bekenntnis zum deutschen Kino und zeigt den hohen Stellenwert, den erfolgreiche Filme in München und Bayern haben.“

Diana Iljine, Festivalleiterin des Filmfest München: „Wir sind glücklich über diesen publikumswirksamen Eröffnungsfilm und haben uns bewusst für einen Zweiklang der Locations – Open Air und Kino – entschieden, weil wir ein starkes Signal an unser Publikum senden wollen: Das Festival ist wieder da und auch die Kinos sind wieder da! Lassen Sie uns dies gemeinsam und mit großer Vielfalt feiern.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.