Zum Inhalt springen

I-Plakat

Catherine Lieser mit Portraitreihe im Frei Parken

Catherine Lieser
Foto: Catherine Lieser
Startseite » Kunst » Catherine Lieser mit Portraitreihe im Frei Parken

Im Februar wird die Portraitreihe „NOT CONCEPTUAL. LIFE“ von Catherine Lieser im „Frei Parken“ in Haidhausen, sechs Schaufenstern mit Werken wechselnder Künstler*innen, ausgestellt. Die Reihe wurde bereits im Unperfekthaus in Essen ausgestellt (November und Dezember 2021), in zwei internationalen Fotografiemagazinen gedruckt („B&W Republik“ aus UK und „Life is Art“ aus USA) und erhielt eine Auszeichnung sowie eine lobende Erwähnung der Monochrome Awards.

Catherine Lieser ist eine Fotografin aus Berlin, deren Fokus auf Portraits und Portraitkampagnen, liegt, die Kultur und Gesellschaft weiterdenken. Sie hat an der Hochschule für Fernsehen und Film in München studiert und arbeitet sowohl an unabhängigen eigenen Projekten, als auch im Auftrag von Unternehmen und Einzelpersonen aus Film Fernsehen, Streaming, Theater und Musik.

„NOT CONCEPTUAL. LIFE“ handelt inhaltlich von Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Selbstempathie. Es sind acht Künstler*innen zu sehen, die sich jenseits stereotyper Rollenbilder bewegen. Jedes Portrait wird von einem Zitat des*der jeweiligen Künstler*in begleitet. Zudem gibt es eine übergreifende Message, die folgendermaßen lautet:

„Unruhe, Konflikt und Krieg beginnen im Innern eines jeden Einzelnen von uns
Wenn wir verstehen, dass wir nach Außen so auftreten dürfen, wie wir uns nach Innen fühlen, sind wir ausgewogen – im wahrsten Sinne des Wortes.
Wenn wir in der Lage sind, unsere Bedürfnisse wahrzunehmen und diese zu erfüllen, erfüllen wir uns mit Freude, Dankbarkeit, Entspannung, Sicherheit, …
Und sind sogleich in der Lage all dies auch außerhalb von uns herzustellen.“    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.