400. Schwabinger Schaumschläger Show

Bunte Lesung in Schwabing

Foto: Arnd Schimkat

Die Münchner Lesebühne feiert mit literarischen Kronjuwelen ihr Jubiläum. Zum 400. Mal bringen Moses Wolff, Michi Sailer und Christoph Theussl am 27. März die Schwabinger Schaumschläger Show im Schwabinger Vereinsheim auf die Bühne. Die erfolgreiche Lesebühne wurde vor 2007 von Jaromir Konecny und Moses Wolff gegründet und stellt mit einem sich wöchentlich ändernden Programm und Gastautoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum einen wichtigen Bestandteil der Münchner Literaturszene dar. An diesem Abend gibt es literarische Kronjuwelen mit dem legendären Münchner Bühnenliteraten Daniel Jaakov Kühn, dem Poetry Slam-Senkrechtstarter Bumillo, dem Freiburger Pädagogen, Satiriker und Schriftsteller Marc Hofmann, der Rottweiler Liederpoetin Annett Kuhr, dem Schwabinger Krawall-Autor Michi Sailer, dem Grazer Liederpoeten Christoph Theussl und dem Münchner Doppelmoralisten Moses Wolff.

Schwabinger Schaumschläger Show, 27. März 2016, Beginn 19.30 h

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.