Tag der Menschenrechte auf dem Tollwood

Das größte Silvesterevent Münchens

Foto: Bernd Wackerbauer

Human Rights Watch und Tollwood lassen am Tag der Menschenrechte die Dächer der Zeltstadt auf der Theresienwiese blaue erstrahlen.

Vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
von den Vereinten Nationen verabschiedet. Um diesen Tag zu feiern und ein Zeichen für die
Menschenrechte zu setzen, tauchen Städte weltweit ihre Wahrzeichen in blaues Licht.
Für die Stadt München schließt sich das Tollwood Festival in Kooperation mit dem Münchner
Komitee der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch an. Alle Zeltdächer erstrahlen
heute in Blau, um für die Würde und Rechte eines jeden Menschen weltweit einzustehen.

Wenn auch Du Farbe für die Menschenrechte bekennen willst, dann poste Dein Selfie/Foto
in den Sozialen Medien mit den Hashtags: #Blue4HumanRights #HumanRightsDay #HumanRightsWatch #Munich4HumanRights

Weitere Wahrzeichen, die am 10. Dezember 2018 blau für die Menschenrechte leuchten:

  • PAULSKIRCHE, FRANKFURT
  • TOLLWOOD FESTIVAL, MÜNCHEN
  • BC PLACE STADIUM, VANCOUVER
  • BEIRUT NATIONAL MUSEUM, BEIRUT
  • BRUSSELS CITY HALL AND GRAND PLACE, BRÜSSEL
  • CN TOWER, TORONTO
  • EMPIRE STATE BUILDING, NEW YORK
  • FLINDERS STREET STATION, MELBOURNE
  • GRAN TORRE SANTIAGO, SANTIAGO DE CHILE
  • JET D’EAU, GENF
  • JOHN HANCOCK CENTER, CHICAGO
  • STATE LIBRARY OF NSW, SYDNEY
  • THE CAPITAL WHEEL, WASHINGTON DC
  • THE MONTREAL TOWER, MONTREAL
  • THE NATIONAL HISTORIC LANDMARK FREEDOM
  • TOWER AT MIAMI DADE COLLEGE, MIAMI
  • VANCOUVER CONVENTION CENTRE, VANCOUVER
  • 3D TORONTO SIGN, TORONTO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.