Zum Inhalt springen

Partner-Anzeige

Aufruf zur Night of Light

Night of Light: Zu sehen die Location Sanaa Night of Light
Foto: Sanaa_Night of Light
Die Night of Light am 22.06.2020

Nach und nach werden die Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelockert. Leider zu spät für viele Künstler und Veranstalter, die ohne Einkommen auf umfassende staatliche Hilfen angewiesen sind. Mit der Night of Light wollen Kulturschaffende daher auf ihre prekäre Lage aufmerksam machen. In der Nacht von Montag dem 22, 06. auf Dienstag 23. 06. werden deshalb Deutschlandweit über 4500 (Stand Freitag) Gebäude mit roten Bühnenlichtern illuminiert. Hier gibt es eine übersichtliche Karte mit allen Beteiligten.

“Jegliche Art von Großveranstaltungen sind aufgrund der COVID-19 Krise untersagt. Business Events, Tagungen, Kongresse, Konzerte, Festivals oder Theateraufführungen – überall dort, wo Menschen zusammenkommen, um gemeinsam Darbietungen zu erleben oder sich zu relevanten Themen auszutauschen, dürfen Veranstaltungen nur unter umfangreichen, behördlichen Auflagen durchgeführt werden. Sogar Messen und kleine Events, die momentan wieder erlaubt sind, unterliegen zurzeit notwendigen und strengen Hygiene-Vorschriften. Dies führt allerdings dazu, dass Veranstaltungen -wenn überhaupt- zurzeit nicht mehr wirtschaftlich durchführbar sind.”

Die Wirtschaft und Politik sind nun zum Handeln verpflichtet. Aber auch die Endkonsumenten können sich solidarisch zeigen. Indem sie zum Beispiel nicht auf sofortigen Ersatz von abgesagten Veranstaltungen bestehen. Nur so kann unsere Kulturwirtschaft nachhaltig überleben und auch kleinere Betriebe und Solo-Selbstständige durch die Krise tragen. Kultur geht als Gemeingut alle etwas an, gerade im Kulturstaat Bayern (Art. 3 bayerische Verfassung) müssen rasche Hilfen kommen, um die Kulturlandschaft am Leben zu erhalten.

Auch Verbände wie der Landesverband für Popkultur in Bayern haben bereits Aktionen wie den Kulturrettungsschirm Bayern gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.