Neu gehört. Berge

Die beiden Berliner Marianne Neumann und Rocco Horn schreiben seit 12 Jahren gemeinsam ihre Songs. Kennengelernt haben sie sich auf einem Schulkonzert und waren musikalisch und freundschaftlich sofort auf einer Wellenlänge.

Ihre Mission sind intelligente, authentische Texte, die sich mit Themen wie Liebe, Freiheit, Tierschutz und Selbstbestimmung beschäftigen. Berge wollen ihre Hörer nicht nur musikalisch unterhalten, sie möchten mit ihren Pop-Songs die Welt ein Stück besser machen und glauben fest daran, dass Musik auch etwas verändern kann.

“10.000 Tränen”, die erste Single des neuen Albums “Vor uns die Sinnflut” ist ein bewegendes Plädoyer an den Tierschutz. Nach fünf Jahren Arbeit erscheint nun am 05.06.15  “Vor uns die Sinnflut”. Das facettenreiche Album reicht von der kleinen Duo- bis hin zu orchestralen Besetzung und erreicht mit einfachen, klaren und sogleich eindringlichen Liedern den Hörer. Ihre Hörer berühren – darum geht es der Band und wir finden die zwei und ihre Mission, unsere Welt mit ihrer Musik ein Stückchen besser zu machen, toll!

Wer Berge live in München erleben will, der oder die geht am 24.6. in den Milla Live Club.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.