Zum Inhalt springen

I-Plakat

“A Weihnachtsgschicht” als Pandemie-Edition

Foto: Christian Brecheis

Heuer wären die Kaberettistin Amelie Diana und der Schauspieler Andreas Bittl schon im fünften Jahr mit ihrer bayerischen Version von Charles Dickens’ Weihnachtsgeschichte “A Christmas Carol” live in Bayern unterwegs. Die Pandemie zwingt auch die “Weihnachtsgschicht” ins Digitale. Dieses Jahr gibt es sie für zuhause im Stream und als Hörspiel auf CD.

Viele feiern Weihnachten gern besinnlich und es wird dann doch eher „bseelt und bsuffa“. Die beiden Münchner Kindl, die Kabarettistin Amelie Diana (ehemals Liesl Weapon) und der Schauspieler Andreas Bittl feiern in ihrer Weihnachtsgschicht das eine wie das andere. Frei nach Charles Dickens „A Christmas Carol“ aus dem Jahr 1843 haben sie einen launigen Abend mit altbayrischen Weihnachtsliedern, gschertn Gstanzln und hintersinninger Wirtshausmusik auf Akkordeon und Gitarre inszeniert.

Mal humorvoll, mal besinnlich spielen und erzählen sie die Geschichte vom kaltherzigen Geschäftsmann Eberhard Gschaftl, der im München des 19. Jahrhunderts von Geistern heimgesucht wird. Diese halten dem alten Grantler gnadenlos den Spiegel vor, konfrontieren ihn mit seinem Geiz und seinem Egoismus, bis die dicke Mauer um sein Herz anfängt zu bröckeln.

Und weil Amelie Diana und Andreas Bittl auch Gutes tun, spielen kleine hölzerne Sterne in der Geschichte eine Rolle. Solche gibt es, gefertigt und gestiftet von einem befreundeten Zimmerer gegen eine Spende in selbstgewählter Höhe ab 5€ überall dort, wo es auch die CDs gibt. Die Spenden gehen an den KulturRaum München e. V. und die Münchner Tafel e. V. Seit 2016 wurden so bereits über 40.000€ gespendet.

Die CDs gibt es hier online zum Vorbestellen und in München im Monaco Café im Ludwig Beck, bei Trachten Angermaier (Rosental 10), bei der Bäckerei Alof (Hans-Sachs-Straße 12) oder im Wirtshaus Maximilian (Westermühlstraße 32).

Gestreamt wird die “Weihnachtsgschicht” live aus dem Augustiner Stammhaus an allen vier Adventssonntagen, am 23. Dezember und an Heiligabend.

Tickets und weitere Informationen gibt es unter http://www.ameliediana.com/a-weihnachtsgschicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.