Zum Inhalt springen

Monobo Son Tour Verlängerung

Foto: Monobo SOn
Bierzeltgaudimusik von Monobo Son

Sie bekommen einfach nicht genug: Monobo Son verlängern ihre „Scheene Wienerin“- Tour bis ins Jahr 2020. Nach nicht weniger als 31 (!) Tour- und Festivalshows ist für die Bayern noch immer kein Ende in Sicht.

Erst kürzlich legten sie mit ihrem Video zu „Wienerin“ nochmal einen drauf, in dem die sechs Musiker um die Wimbeck-Brüder sich mit Filmemacher Felix Pitscheneder auf eine ganz besondere Reise begaben: Mit nichts außer ihren Instrumenten trampten sie einmal nach Wien. Wer jetzt denkt, so langsam müssten Monobo Son auch mal kürzer treten, täuscht sich. Die “Scheene Wienerin”-Tour geht in die Verlängerung und die Jungs von Monobo Son wieder steil.
Bei Monobo Son vermengen sich Stile von „Techno bis zum Landler, von Lateinamerika bis zum Balkan.”  Ein Sound, der nicht so richtig in die gängigen Genreschubladen passt. Das neue Album „Scheene Wienerin“ erzählt schöne, lustige und melancholische Geschichten. Dazu darf und sollte freilich getanzt werden, zu Hause vor der Stereoanlage genauso wie bei der gleichnamigen Tour.

Die neuen Termine der Monobo Son Tour findet ihr unten.
Übrigens: Für das Abschlusskonzert am 28.12.2019 in München könnt ihr hier bei uns Karten gewinnen!

03.04.2020 Murnau, Westtorhalle

04.04.2020 Dorfen, Jakobmayer Saal

24.04.2020 Windischeschenbach, Schafferhof

25.04.2020 Cham, LA

Tickets: https://tickets.innsite-booking.de/events/811-monobo-son-2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reklame