Neu gehört. Pam Pam Ida

Nein, ein Geheimtipp sind Pam Pam Ida schon seit 2015 nicht mehr und trotzdem darf dieses junge Projekt aus der bayerischen Provinz in unserer Rubrik „Neu gehöhrt.“ nicht fehlen. Pam Pam Ida legten 2015 einen Traumstart hin, denn der erste Song, „Gockl“ wurde von Kult-DJ Matthias Matuschik in seiner Sendung auf Bayern 3 zum Liebling des Jahres gewählt.

Ein Song mit leichten und beschwingten Melodien, der sich mit authentisch frechen Texten in bayerischer Mundart direkt in das Ohrwurmzentrums des Gehirns einnistet. Aktuell kann man Pam Pam Ida in den sozialen Medien beim organischen wachsen zusehen. Aktuell verzeichnet das junge Projekt über 130.000 Aufrufe auf Youtube, über 100.000 Streams auf spotify. Tendenz steigend.

Es folgten mit „Schultertanz“ und „Vaterland“ zwei weitere Lieder, die dem Debüt-Song in nichts nachstehen und ebenfalls Playtime auf Bayern 2 und 3 genießen. Die Songs und Videos sind echte Handarbeit und wurden im 700-Seelen-Ort Sandersdorf im malerischen Altmühltal in Eigenregie produziert. Im Dezember 2016 soll dann endlich die erste lang ersehnte EP erscheinen, bevor es im Januar 2017 auf Tour geht. Echte Handarbeit braucht eben Zeit und das ist gut so.

http://bit.ly/pampamida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.